Menue

Mineralmisch­werk Wiesbaden

Das Mineralmischwerk Wiesbaden bietet seit 2009 an unserem Standort auf dem Gelände der Dyckerhoff-Deponie der Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) die Möglichkeit zur Vorbehandlung von mineralischen Stäuben aus unterschiedlichen Herkunftsbereichen an.

Je nach Einsatzstoff werden Wasserdosierung und Mischverhältnis in unserer Mischanlage so optimiert, dass rieselfähige und weitgehend staubfreie Gemische erzeugt werden. Diese Gemische können anschließend zum Beispiel als Deponieersatzbaustoffe eingesetzt werden.

Leistungen:

  • Aufbereitung mineralischer Stäube zu Deponie­ersatz­baustoff
    z.B. aus dem Gießereibereich
  • Konditionierung von Düngemitteln
  • Herstellung riesel­fähiger minera­lischer Gemische
  • Zwischenlagerung von minera­lischen Abfällen

BImSchG genehmigte Anlage mit mehreren Silos

Staubfreie Befüllung und Zwischen­lagerung nach Herkunfts­bereichen

BImSchG genehmigtes Zwischenlager für mineralische Abfälle